Kante


Kante
f; -, -n
1. edge; (Webkante) selvage; umg., fig. etwas auf die hohe Kante legen put something aside (oder away oder by) for a rainy day; etwas auf der hohen Kante haben have something put away (somewhere); umg. auf der Kante stehen (, ob ...) hang in the balance, be touch and go (whether ...)
2. Dial. (Gegend) part of the world
* * *
die Kante
edge
* * *
Kạn|te ['kantə]
f -, -n
(eines Gegenstandes, einer Fläche) edge; (= Rand, Borte) border; (= Webkante) selvage

wir legten die Steine Kante an Kante — we laid the stones end to end

etw auf Kante kleben — to stick sth with the edges flush

Geld auf die hohe Kante legen (inf) — to put money by (Brit inf) or away

Geld auf der hohen Kante haben (inf) — to have (some) money put by (Brit inf) or away

See:
* * *
Kan·te
<-, -n>
[ˈkantə]
f
1. (Rand) edge
2. MODE (Rand) border
3.
etw auf der hohen \Kante haben (fam) to have sth put away
etw [für etw akk] auf die hohe \Kante legen (fam) to put sth away [for a rainy day]
* * *
die; Kante, Kanten edge; (bei Stoffen) selvedge

etwas auf die hohe Kante legen — (ugs.) put something away or by

etwas auf der hohen Kante haben — (ugs.) have something put away or by; s. auch Ecke 1)

* * *
Kante f; -, -n
1. edge; (Webkante) selvage;
umg, fig
etwas auf die hohe Kante legen put something aside (oder away oder by) for a rainy day;
etwas auf der hohen Kante haben have something put away (somewhere);
umg
auf der Kante stehen(, ob …) hang in the balance, be touch and go (whether …)
2. dial (Gegend) part of the world
* * *
die; Kante, Kanten edge; (bei Stoffen) selvedge

etwas auf die hohe Kante legen — (ugs.) put something away or by

etwas auf der hohen Kante haben — (ugs.) have something put away or by; s. auch Ecke 1)

* * *
-n f.
angle n.
edge n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kanté — ist der Name von Bachirou Kanté (* 1988), ivorischer Radrennfahrer Cédric Kanté (* 1979), französisch malischer Fußballspieler Manfila Kanté, (* 1948), guineischer Gitarrist und Griot (eigentlich Manfila Kanté) Mory Kanté (* 1950), guinesischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Kante — Kante: Das im 17. Jh. aus dem Niederd. übernommene Wort für »Rand, Ecke« geht auf mnd. kant‹e› »Ecke« zurück. Quelle des Wortes ist vermutlich lat. cantus »eiserner Radreifen, Radfelge«, das uns mit seiner im Roman. entwickelten Bed. »Ecke, Kreis …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kante — (im 17. Jahrh. in der Bedeutung „Rand, Ecke“ aus dem Niederdt., von gallisch latinisiert canthus „eiserner Radreifen, Radfelge“) steht für: eine Strecke, welche die Ecken eines geometrischen Körpers beziehungsweise eines Polygons verbindet. in… …   Deutsch Wikipedia

  • Kante — Kanté Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronymes Cédric Kanté (né en 1979), joueur de football franco malien Mory Kanté (né en 1950), chanteur et musicien guinéen Soumaoro Kanté qui… …   Wikipédia en Français

  • Kante [2] — Kante, im Bauwesen, 1. Ausspringende Begrenzungslinie zweier sich treffenden Flächen eines Baugliedes. Je nach der Richtung und Art der Flächen unterscheiden wir scharfe oder volle Kanten bei im rechten Winkel sich treffenden Flächen, dünne unter …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kanté — Kanté, Kante Si le nom vient de Moselle, c est l équivalent de Kant, toponyme avec le sens de coin, angle (cf. l allemand Kante). Mais aujourd hui on a le plus souvent affaire à un nom africain porté notamment au Mali, dans le clan des forgerons… …   Noms de famille

  • Kante [1] — Kante, 1) die Ecke, die scharfe Seite eines Dinges (vgl. Hohe Kante); daher kantig, mit Ecken od. scharfen Seiten versehen, z.B. dreikantig, vierkantig, zehnkantig; 2) (Math.), die gerade Linie, in welcher sich zwei Ebenen schneiden; beim… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kanté — (Mory) (né en 1950) musicien guinéen, représentant de la musique mandingue. Kanté (Soumangourou) souverain susu (1203 1235) qui s empara de l empire du Ghana (alors disloqué). Il fut vaincu et tué à Kirina (dans le Mali actuel) par l armée du… …   Encyclopédie Universelle

  • Kante — Sf std. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ndd. kant(e), nndl. kant(e), das seinerseits auf afrz. cant Ecke zurückgeht. Dieses offenbar aus einem gallischen Wort, das als cant(h)us m. eiserner Radreifen auch ins Lateinische entlehnt wurde.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kante [2] — Kante, Schmetterling, so v.w. Fuchs 4) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kante — Kante, der geradlinige Durchschnitt von zwei einen Körper begrenzenden Ebenen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.